Schlagwort-Archive: Unterlassungsanspruch

Heimtücke im #Neuland – Falsche Bewertungen im Internet

Kurz mal weg von den Social Media Richtlinien hin zu Bewertungen im Internet. Mein Partner RA Stephan Dirks hatte hier im Blog erst kürzlich eine Entscheidung des LG Kiel am Wickel, die sich mit Ansprüchen auf Löschung wegen schlechter Bewertungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter allg. Zivilrecht, Persönlichkeitsrecht, Social Media Marketing | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Mit der Bitte um Kenntnisnahme: Jurafunk Nr. 103

In der bereits 103. Ausgabe unseres Kieler Partner-Rechtspodcasts haben wir wieder ein buntes Rechts-Potpurri zusammengepackt, das zumindest für diejenigen interessant ist, die sich entweder zu den Autofahrern zählen (BGH-Entscheidung zu Gebrauchtwagengarantie-AGB), beruflich irgendwas mit Medien machen (Entscheidungen zur Anwendbarkeit der MFM-Liste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter allg. Zivilrecht, Urheberrecht | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Active Sourcing und Talent Relationship Management (TRM) rechtlich betrachtet – Part III

Ende April veröffentlichte ich hier Part I und Part II der kleinen Serie zum Active Sourcing & Talent Relationship Management (TRM). Während ich im ersten Teil erläuterte, was eigentlich Active Sourcing & TRM ist, warum sich ein Personaler auch noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter allg. Zivilrecht, Arbeitsrecht, Datenschutzrecht, Employer Branding, Wettbewerbsrecht | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

DPA schweigt im „Fall Schweiger“

Im neuen Hamburger „Tatort“ ist  der Schauspieler Til Schweiger „Nick Tschiller“ – ein mit allen Wassern gewaschener Draufgänger, der auch das eine oder andere Mal erst schießt, bevor er fragt. Im echten Leben allerdings bedient sich Schweiger offensichtlich anderer Mittel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Persönlichkeitsrecht, Presserecht | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar