Schlagwort-Archive: Recht auf informationelle Selbstbestimmung

Das VG Schleswig hat in der Causa „Facebook“ entschieden – Und nun? Ein datenschutzrechtliches Dilemma.

Wer den Blog liest, der weiß, dass insbesondere meine Wenigkeit sich des Öfteren mit Facebook und der ungefragten Verwendung von personenbezogenen Daten auseinandersetzt, so zum Beispiel hier und hier. Weiter weiß der geneigte Leser, dass wir (in dem Fall konkret: Stephan Dirks)  das jüngste Verfahren des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenschutzrecht | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 3 Kommentare

Verschlüsselt doch einfach die Emails! Oder: Das Recht auf informationelle Selbstbestimmung in Zeiten von #PRISM und #TEMPORA

Was ist nicht alles schon zu dem Thema geschrieben worden. Alleine bei ZEIT ONLINE oder SPON finden sich unter den jeweiligen Rubriken unzählige Berichte und Kommentare. Und dennoch fehlt etwas. Der Aufschrei, genauer: Der Aufschrei der User. Die machen zwar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Datenschutzrecht, Persönlichkeitsrecht | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 13 Kommentare